Die Welt ist in der Krise, viele haben Angst. Um Ihren Arbeitsplatz, um ihre Gesundheit. Manche sind überfordert mit Kind und Homeoffice, manche fallen in ein schwarzes Loch der Langeweile und des Nicht-Gebraucht-Werdens.

Zumindest in einigen Bereichen kann ich als Heilpraktikerin hier mit meinen Fähigkeiten und Angeboten helfen. Meine Praxis ist klein, Hygiene und Abstandsregelungen können gewahrt werden.

Nein – ich kann Covid19 nicht heilen. Ich darf ihn nicht einmal behandeln. Aber ich kann behilflich sein, das Immunsystem fit zu machen, um mit der Herausforderung zurecht zu kommen. Ich kann seelisch und psychisch unterstützen, da Angst, Sorgen und Stress nachweislich das Immunsystem schwächen.

Es gibt (noch – Stand März 2020) kein wirklich wirksames Medikament gegen den Virus und auch keine Impfung. Anstatt Mehl und Nudeln zu essen, sollte der Fokus auf gesunder, natürlicher Ernährung liegen. Frisches Obst und Gemüse gibt es noch jede Menge und da wir in Deutschland viel davon selbst produzieren, wird es keinen Mangel geben.

Bei Menschen mit einer Aufnahme- oder Verwertungsstörung sind auch Vitamin-Präparate oder –Injektionen hilfreich. Aber bitte in Maßen und sinnvoll. Ein „zu viel“ oder ein falsch eingenommenes Präparat hilft im besten Fall gar nicht und kostet nur Geld, im schlechtesten Fall kann es zu Problemen führen. Daher macht eine persönliche Beratung auf jeden Fall Sinn.

Es gibt wunderbare pflanzliche Arzneimittel, die den Körper im Kampf gegen Viren und Bakterien unterstützen können und die wieder Sonne in Herz und Hirn bringen. Bei der Auswahl und der richtigen Kombination bin ich gerne behilflich.

Und zum Schluss sollten auch alternative Heilmethoden angesprochen werden. Wenn schon Schulmedizin nichts in der Tasche hat, warum nicht Homoöpathie oder Akupunktur ausprobieren? Ich bin fest davon überzeugt, dass gerade diese Ansätze manchmal das Zünglein an der Waage sein können.

Schulmediziner haben leider oft nicht die Zeit, sich den Patienten ganzheitlich anzusehen. Das ist kein Vorwurf, sondern eine Tatsache. Dafür gibt es uns Heilpraktiker. Wir können bei normalen Krankheiten den Ärzten den Rücken freihalten, damit diese sich um die schwerwiegenden Fälle kümmern können.

Ich freue mich auf unseren Termin.

In diesem Sinne – Bleiben Sie Gesund!
Ihre Daniela Czyschke

Ein Termin beim Heilpraktiker – gerade jetzt eine gute Wahl!
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.